Checkliste Immobilienerbe

Nach dem Tod müssen Hinterbliebene oftmals nicht nur die Trauer bewältigen, sondern eine Vielzahl von Angelegenheiten regeln. Gerade bei der Erbschaft einer Immobilie sollten Angehörige sich schnellstmöglich um wichtige Dokumente und Aufgaben kümmern.

Hilfe, ich habe eine Immobilie geerbt!

Wie gehe ich mit der Situation um? Wir beraten Sie und finden gemeinsam eine Lösung. Melden Sie sich!

Testament iStock 832576118 klein Copyright djedzura

 

Die Ermittlung des Nachlasses

  • Wissen Sie bereits, welche Verbindlichkeiten vorhanden sind?
  • Wer steht im Grundbuch?
  • Stehen Sie bereits in Korrespondenz mit Banken und Versicherungen?
  • Haben Sie Bankunterlagen, Kontoauszüge und Versicherungsunterlagen durchgesehen?
  • Wurden Vertragspartner wie Arbeitgeber, Rentenkasse, Versicherungen, Vermieter oder Gläubiger bereits informiert?
  • Beachten Sie: Bis zur endgültigen Annahme der Erbschaft besorgen Sie die Geschäfte nur als Geschäftsbesorgung für den Nachlass.

Testament und Erbfolge: Wer erbt das Vermögen?

  • Wurde zu Lebzeiten ein notarielles Testament aufgesetzt?
  • Wenn ja, wo befindet sich das Testament?
  • Habe ich schon in meinen persönlichen Unterlagen nachgesehen, wo ein Testament ist?
  • Falls Sie nicht wissen, wo es sich befindet: Haben Sie schon eine Anfrage an das
  • Nachlassgericht (Amtsgericht oder Notariat) gestellt?
  • Falls Sie im Besitz des Testaments sind: Haben Sie das Testament bereits beim Nachlassgericht eingereicht?

Wie gestaltet sich die gesetzliche Erbfolge, wenn kein Testament vorhanden ist?

  • Ist kein Testament oder Schriftstück auffindbar, fällt das Vermögen nach Pflichtteilen an die Hinterbliebenen.
  • Es wird nach Verwandtschaftsgrad vererbt, je weiter jemand vom Verstorbenen entfernt ist, desto geringer der Anteil am verbliebenen Vermögen. Ehepartner und Kinder gelten als Verwandte ersten Grades und werden besonders begünstigt.

Gelten Sie als Erbe, dann fragen Sie sich, ob Sie das Erbe antreten oder lieber ausschlagen wollen?

  • Wie groß ist der Nachlass und was genau wird vererbt?
  • Sind Schulden vorhanden?
  • Ist das Erbe mit bestimmten Einschränkungen oder Auflagen versehen?
  • Wie viel Zeit bleibt ihnen, um sich für oder gegen das Erbe zu entscheiden?
  • Habe ich bereits Termine mit einem Anwalt vereinbart, damit ich die gesetzten Fristen einhalten kann?

Sie haben eine Immobilie geerbt und sind noch unsicher, was die beste Lösung für die Immobilie ist? Kontaktieren Sie uns! Wir beraten Sie gern.

Hinweise

In diesem Text wird aus Gründen der besseren Lesbarkeit das generische Maskulinum verwendet. Weibliche und anderweitige Geschlechteridentitäten werden dabei ausdrücklich mitgemeint, soweit es für die Aussage erforderlich ist.

 

Rechtlicher Hinweis: Dieser Beitrag stellt keine Steuer- oder Rechtsberatung im Einzelfall dar. Bitte lassen Sie die Sachverhalte in Ihrem konkreten Einzelfall von einem Rechtsanwalt und/oder Steuerberater klären.

 

Foto: © AndreyPopov/Depositphotos.com

Bewerten Sie jetzt Ihre Immobilie!

Kostenfrei | Unverbindlich